Über Mich Seite schreiben

Mach deine „Über Mich“ Seite zu deinem besten Verkäufer

Über uns selbst zu schreiben, ist oft die größte Herausforderung. Was wollen die Leute schon von mir wissen?
Vorlagen und Beispiele gibt es hundertfach im Internet.

Wieso sollst du nun meinen  Blog dazu lesen?
Weil es der Blick von Mike Borchert ist, weil es mein Blick ist!

Klingt fast ein bisschen abgehoben, ist es jedoch gar nicht. Vielmehr führt dich meine Aussage genau auf den Weg zur passenden „Über Mich“ Seite für dich!

Für die Erde oder das Universum bin ich genauso unwichtig, wie du es bist und wir gemeinsam sind genauso unwichtig, wie alle anderen Menschen da draußen.

  • Doch warst du schon einmal verliebt?
  • Haben deine Eltern schon zigfach angerufen, weil dein Handy aus war?
  • Kamen deine Freunde vorbei, um nach dir zu gucken?

Du und ich, wir beide sind wichtig! Nur für wen?

Genau diese Frage beantworte eine gute „Über Mich“ Seite. Der Leser muss die Chance bekommen, Nähe zu dir aufzubauen. Nicht zwingend zu dir als Privatperson, sondern vielmehr zu dir als Experte & Mensch. Nicht jedes Hobby und jede deiner Interessen ist auch förderlich zur Kundengewinnung. Daher frage dich, was hilft dem Leser deiner „Über Mich“ Seite, Nähe zu dir aufzubauen.

Biete Schmerzlinderung für deine Besucher!

Ich will ehrlich zu dir sein. Ich kann ziemlich gut grillen und Fleisch zubereiten. So ein richtig geiles Dry Aged Steak, vielleicht ein Glas Rotwein und der Tag ist mein Freund. Wobei ich das eher abends zubereite.

  • Hilft dir diese Information dabei, dein Business zu verbessern?
    Ich denke nicht.
  • Ist es für dich wichtig, ob ich gut grillen kann oder nicht?
    Ich denke nicht.
  • Würdest du mich deswegen gut bezahlen?
    Ich denke nicht.

Mein Ordner ist voll mit Zertifikaten und ich könnte sprichwörtlich damit tapezieren. Doch auch das schafft vorerst weder Nähe noch Schmerzlinderung.

Du musst mich nicht einmal mögen!

Ja diese Aussage ist sehr radikal und im Coachingbusiness teilweise auch nicht ganz zutreffend. Doch folge mir bitte bei meinem Gedankenspiel. Stellen wir uns mal einen Menschen vor, der eine schwere Krankheit hat. Diese Krankheit ist sehr selten. Es gibt nur eine Hand voll Menschen auf dieser Welt, die bei dieser Krankheit helfen können. Dieser Mensch hat sehr viel Glück, denn direkt in seinem Wohnort lebt der beste Experte auf dem Gebiet dieser Krankheit. Der Experte hat schon unzählige Fachbücher geschrieben, Videos im Internet veröffentlicht und ist ein Griesgram. Patientengespräche sind immer sehr spärlich, denn der Professor wirft nur so mit Fachworten um sich und beantwortet ungern Fragen. Die Patienten verstehen es ja sowieso nicht.

Doch eine Sache zeichnet ihn aus, diesen speziellen Professor mit seiner Methode. Er hat bisher alle Menschen erfolgreich geheilt. Als einziger Experte weltweit. Zu welchem Arzt wird dieser Mensch nun gehen?

Löse das Problem und es ist egal wer du bist

Natürlich habe ich ein bisschen übertrieben, doch ich persönlich wäre auch zu genau diesem Experten gegangen. Wenn ich ein Problem habe, möchte ich, dass es gelöst wird. Wenn die Menschen dazu freundlich sind, umso besser. Doch fast jeder von uns hat schon einmal freundliche Mitarbeiter an Telefonhotlines erlebt, die dann doch nicht gemacht haben, was sie sollten. Freundlichkeit allein reicht nicht.

Du musst die Lösung liefern!

Über Mich Seite und der Verkauf von erklärungsbedürftigen Produkten

Was für ein Wortungeheuer 🙂 Wusstest du schon, dass ich gelernter Versicherungskaufmann bin? Versicherungen sind solche erklärungsbedürftigen Produkte. Du kannst diese nicht anfassen und kaufst im Vertrauen eine Leistung in der Zukunft. Bei vielen Versicherungen besteht sogar noch die Hoffnung, dass du die Leistung nie in Anspruch nimmst.

Die Über Mich Seite für Coaching, Training & Therapie

Was verkauft wird, ist Hoffnung oder ein Versprechen für eine Lösung, denn es soll ja ein gewisses Ziel erfüllt werden.
Von den großen Versicherungskonzernen können wir also lernen. Da gibt es dann Fallbeispiele, Musterberechnungen und Kundenrezensionen. Immer wichtiger in diesem Markt wird auch die Rücklage der Gesellschaft. Dies alles dient der Vertrauensbildung. Kann die Gesellschaft ihr versprechen mir gegenüber einhalten?!

Gleich und Gleich gesellt sich gern

Es darf sein, dass du das Problem deines zukünftigen Kunden auch kennst oder früher hattest. Das erzeugt Nähe und Verständnis.
Du sagst damit:

Hey sieh her, ich hab es geschafft und du kannst es auch schaffen!

Dabei ist es wichtig, nahbar zu bleiben. Zeig dich verletzlich, zeig deinen Weg und auch deine Stolpersteine. Das gibt Mut und schafft vertrauen. Die Hürde, sich bei dir zu melden, wird niedriger. Du musst dabei nicht jede Tiefphase ausweiten, doch du kannst ruhig zeigen, dass du auch deinen Weg gegangen bist.

Zeig dich, damit der Kunde sich verlieben kann!

Zeig dich deinem Kunden und wie du mit ihm seine Probleme lösen kannst. Dein Kunde hat quasi immer drei Auswahlmöglichkeiten:

  1. Mag ich
  2. Mag ich nicht
  3. Kann ich nicht beurteilen

Content, Podcast, Video und Co. dienen nur dazu, dass der Kunde diese Entscheidung treffen kann. Dass jemand dich bewusst nicht kauft, weil er dich nicht mag, ist ebenso perfekt, wie wenn er dich kauft.

Das Problem sind die vielen Besucher mit: Kann ich nicht beurteilen!

Jeder von uns kennt das: Wir werden nach unserer Meinung gefragt. „Hey, was denkst du über XYZ?“ Manchmal finden wir etwas dann extrem cool oder extrem doof. Und oft sagen wir: „Mhhh ist mir egal, kann ich nichts zu sagen.“

Polarisieren ist nicht verlieben

Ich muss nicht der Arsch vom Dienst sein, damit sich jemand in mich verlieben kann, sondern ich muss eine Meinung haben und mich mit dieser Meinung zeigen. Dies wird oft fälschlich in den Markt geschrien.

Du musst polarisieren,
ist Bullshit!

Du musst dich mit Ecken und Kanten zeigen. Ich kann auch polarisieren, ohne mich zu zeigen. Dann mögen mich viele und viele auch nicht. Nur kaufen tut deshalb keiner. Im Kopf der Menschen werde ich dann der „Coole“, aber nicht der Problemlöser.

Die Über Mich Seite, ein Beispiel

Folgende Struktur habe ich aus den oben genannten Inhalten entwickelt. Manches ist ähnlich, wie andere Beispiele im Web und manches ist eben anders. Am wichtigsten ist, dass du den „Geist“ der Über Mich Seite verstanden hast.

Hier nun die 9 Schritte zur geilen über Mich Seite

  1. Welches Problem löst du für wen?
  2. Wer bist du?
  3. Gib mir die Chance, mich zu verlieben, am besten als Video
  4. Wieso sollte der Leser dir glauben?
  5. Beweise für Behauptung
  6. Vertrauensbildende Maßnahmen – Logos
  7. Vertrauensbildende Maßnahmen – Social Media
  8. Dein Statement
  9. Sag, was als nächstes zu tun ist

 

Schau dir hier gern meine an!

2 Antworten
    • admin
      admin says:

      Hallo David,
      danke für dein Feedback. Deine Über Mich Seite ist doch ziemlich cool geworden!

      Falls du noch eine Idee von mir dazu möchtest, lass uns gern sprechen!
      Liebe Grüße
      Mike

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.