Investition statt Ausgabe - Verkaufscoaching

Was kostet es mich, nicht zu investieren?

Wer selbstständig ist, macht alles selbst und arbeitet ständig. Und das Wort hält in den meisten Fällen, was es verspricht: Selbstständige arbeiten im Regelfall weit mehr als 40 Stunden, meistens auch am Wochenende. Viel Herzblut wird in die eigene Idee gesteckt, Rückschläge werden verkraftet. Ein Unternehmer schöpft seine Kraft aus der eigenen Vision und der Überzeugung, dass sich am Ende alles auszahlen wird. Du findest dich in dieser Beschreibung wieder? Das ist ein gutes Zeichen, denn du brennst für deine Idee und für dein Ziel. Doch irgendwie geht es nicht weiter, weil schlichtweg die Kunden ausbleiben. Du hast ein gutes Produkt, eine überzeugende Dienstleistung und doch fehlen dir die Kunden? Dann solltest du spätestens jetzt damit beginnen, zu investieren oder dich fragen: Was kostet es mich, NICHT zu investieren?

Wenn du mit deinem Business Erfolg haben willst, musst du langfristig denken. Eine schwere, aber enorm wertvolle Lektion, die jeder Unternehmer irgendwann lernen muss. Je früher, desto besser. Denn nur wenn du Geld in deine Kundengewinnung investierst, kannst du deine Idee erfolgreich umsetzen. Selbst eine herausragende Innovation ist nichts wert, wenn sie keiner kennt und keinem erklärt wird.

 

Versuchen wir es an einem Beispiel:

Du hast dich im Bereich Coaching selbstständig gemacht. Deine Expertise spricht für dich, durch deine Erfahrung kannst du vielen Menschen dabei helfen, sich besser zu fühlen. Auch dein Businessplan steht, die Konzepte sind ausgearbeitet. Vielleicht hast du schon deine eigene Webseite gebastelt und deine Social Media-Kanäle eingerichtet. Und nun? Durch dein gutes Netzwerk hast du zwar ein paar Kunden, aber an einem bestimmten Punkt geht es einfach nicht weiter. Dein Unternehmen stagniert. Sicher hast du schon einmal vom Verkaufscoaching oder anderen Optionen gehört, um Neukunden zu gewinnen. Aber immer, wenn du dich über die Möglichkeiten der Kundengewinnung informierst, denkst du: Ich schaffe es auch so, dafür muss ich kein Geld ausgeben. Falsch gedacht!

Du musst umdenken und zwar schnell, wenn dein Business weiter wachsen und erfolgreich sein soll. Es kostet dich nämlich am Ende weitaus mehr, nicht zu investieren. Im schlimmsten Fall scheitert dein Unternehmen.

Bleiben wir beim Beispiel und nehmen wir an, dass eine Sitzung in deinen Coachingarbeit 400 € kostet. Du entscheidest dich dazu, einen Verkaufscoach zu engagieren und investierst in weitere Maßnahmen, um Kunden zu gewinnen. Diese zusätzlichen Ausgaben belaufen sich auf 1000 Euro im Monat. Das klingt erstmal viel, ist bei genauerer Betrachtung aber das genaue Gegenteil. Du machst nämlich wie viele andere Unternehmer auch den Fehler, nur die Kosten, nicht aber die Gewinne zu betrachten.

Investition statt Ausgabe

Durch ein gutes Verkaufscoaching kannst du deine Kundenanzahl stetig steigern. Aktuell sind es zehn Kunden und in zwei Monaten schon 15. Wenn jeder dieser neugewonnenen Kunden nur einmal im Monat eine Sitzung bei dir macht, sind das 400 € im Monat pro Kunde. Zusammengerechnet kommen wir auf einen Umsatz von 2000€ pro Monat. Abzüglich deiner sehr gut investierten 1000 € bleibt dir also ein stattlicher Gewinn.

Neue HoffnungVertriebsstrategie & Vertriebscoaching

Doch nicht nur auf finanzieller Ebene, sondern auch auf psychologischer Ebene zahlen sich Investitionen aus. Der Arbeitsaufwand als Selbstständige oder Selbstständiger ist enorm. Wenn das Unternehmen einigermaßen läuft, ist es schlichtweg unmöglich, alles allein zu erledigen. Du hast dein Unternehmen vor allem deshalb gegründet, weil du dein eigener Chef sein wolltest? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um das umzusetzen. Beginne damit, dir ein kleines, kompetentes Team zusammen zu stellen und Aufgaben zu verteilen. Erneut wirst du investieren müssen und am Ende feststellen: Das hat sich gelohnt. Mit einem guten Team ist es auf einmal wieder möglich, am Wochenende auszuschlafen oder unter der Woche mit Freunden essen zu gehen. Dein Stresspegel sinkt und du hast den Kopf frei, um neue Ideen für dein Business zu entwickeln.

 

Jeder erfolgreiche Unternehmer investiert immer und immer wieder, um mehr Kunden zu gewinnen und damit den Wert seiner Firma zu steigern. Wenn du an eine Investition denkst, solltest du in Zukunft vor allem an die daraus resultierenden Gewinne denken. Visionäre scheuen sich nicht vor Kosten, sie sehen sie eher als notwendiges Übel an, um ihre Ziele zu erreichen.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.